Twitter
Wandern rund um die Bastei - Saechsische Schweiz
Startseite | Bastei | Lilienstein | Bärenstein | Rauenstein | Schrammsteine | Falkenstein | Papststein | Pfaffenstein | Gohrisch | Königstein | Zschirnstein
Kaiserkrone | Zirkelstein | Malerweg | Kirnitzschtal | Polenztal

Wanderung von Hinterhermsdorf ins böhmische Land auf den Tanzplan - Lichtenhain oder Sebnitz

Unsere Wanderung durch das Elbsandsteingebirge führt uns dieses mal nach Hinterhermsdorf und Tschechien. Man fährt mit dem Bus von Bad Schandau durch das Kirnitzschtal bis nach Hinterhermsdorf. Über die Alte Nixdorfer Strasse, einem Grenzübergang für Fußgänger,  gelangen wir ins "Böhmische Land". Vorbei am kleinen Ort Tomasov geht es dann auf den Tanzplan - "Tanecnice".

Oben befinden sich ein Gasthaus und ein Aussichtsturm. Dann geht man hinunter zum Grenzübergang, entweder in Richtung  Sebnitz oder zum Waldhaus. Von da aus gelangt  man über Amtshainersdorf oder Lichtenhain hinunter ins Sebnitztal, von wo  aus man mit dem Zug (Semmeringbahn) nach Bad Schandau zurückfahren kann.

Der ursprüngliche Artikel wurde uns von Marion Zenker aus Hartmannsdorf bei Kirchberg bereitgestellt . Sie ist mehrmals jährlich zum Wandern in Bad Schandau / Krippen. Der Kontakt zu anderen Wanderfreunden kann über unsere Redaktion vermittelt werden.  Redaktionelle Bearbeitung und Foto: Tino Bellmann

Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 28.09.2007
Aktuell: 22.11.2013
Ähnliche Themen: hinterhermsdorf tanzplan lichtenhain sebnitz wandern wanderroute