Lilienstein Walthersdorf Lohmen Rathen Elbsandsteingebirge Pfaffenstein Nordansicht Pfaffendorf Pfaffenstein Pfaffendorf Papstdorf Gohrisch Kleinhennersdorf Winterberg Rathen Ortseingang mit Blick auf die Bastei, die Lokomotive, den Talwaechter sowie Oberrathen und Unterrathen Der Zirkelstein im Spätherbst - Reinhardtsdorf-Schöna, Elbsandsteingebirge Rathen Wehlen Pirna Obervogelgesang Weissig Thürmsdorf Reinhardtsdorf Schöna Zirkelstein Kaiserkrone Krippen Postelwitz Schöna Schmilka Prebischtor Krippen Bad Schandau Postelwitz Ostrauer Scheibe Struppen Bad Schandau bei Nacht, Elbufer, im Hintergrund der Lilienstein Papststein Gohrisch Pfaffenstein Schrammsteine Lichtenhainer Wasserfall Kleinhennersdorfer Stein Zschirnsteine Kaiserkrone

Wanderfreunde Sächsische Schweiz

StartseiteBasteiLiliensteinBärensteinRauensteinSchrammsteineFalkensteinPapststeinPfaffensteinGohrischKönigsteinZschirnsteinKaiserkroneZirkelsteinMalerwegKirnitzschtalPolenztal

Sächsische Dampfschifffahrtsgesellschaft stellt den Schiffsverkehr von Bad Schandau nach Schmilka ein

(Veröffentlicht am 20.10.2008 • Geschätzte Lesedauer: 1-2 Minuten)

 Sächsische Dampfschifffahrtsgesellschaft stellt den Schiffsverkehr von Bad Schandau nach Schmilka ein sächsische dampfschifffahrt dampfer weisse flotte schiff ausflugsdampfer dresden krippen bad schandau schmilka decin

Seit langem wurde es gemunkelt, seit einiger Zeit ist es Gewissheit und am 19.10.2008 wurde es Realität: Die Sächsische Dampfschifffahrtsgesellschaft hat den Dampferverkehr von Bad Schandau über Krippen nach Schmilka endgültig eingestellt. Pressemeldungen zufolge sei der Betrieb des Streckenteils unwirtschaftlich. Schon im Sommer 2008 verkehrten die Dampfer nicht mehr bis Decin; in Schmilka war Endstation.

Am 19.10.2008 protestierten die Einwohner von Krippen, indem sie bei der Vorbeifahrt des letzten Dampfers schwarze Tücher schwenkten. Augenzeugen berichteten von einer Trauergemeinschaft mit Kranz und einer Trauerkapelle an Bord des Schiffes.

Es wird sich zeigen, ob die Einstellung des Dampferverkehrs oberhalb Bad Schandaus negative Auswirkungen auf den Tourismus haben wird. Sehr wahrscheinlich ist allerdings, daß ein beachtlicher Teil an Attraktivität und Tradtion verloren gehen wird.

Eine Sammlung von Videoclips, die von uns seit 2004 aufgenommen wurden, finden Sie auf unserer Videoplattform paranomia.de. Dort finden Sie auch das Video von der Durchfahrt des letzten Dampfers durch den Bad Schandauer Ortsteil Krippen.

Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 20.10.2008
Aktuell: 14.04.2009
Seitenaufrufe: 10805
Ähnliche Themen: Sächsische Dampfschifffahrt Dampfer Weisse Flotte Schiff Ausflugsdampfer Dresden Krippen Bad Schandau Schmilka Decin