Lilienstein Walthersdorf Lohmen Rathen Elbsandsteingebirge Pfaffenstein Nordansicht Pfaffendorf Pfaffenstein Pfaffendorf Papstdorf Gohrisch Kleinhennersdorf Winterberg Rathen Ortseingang mit Blick auf die Bastei, die Lokomotive, den Talwaechter sowie Oberrathen und Unterrathen Der Zirkelstein im Spätherbst - Reinhardtsdorf-Schöna, Elbsandsteingebirge Rathen Wehlen Pirna Obervogelgesang Weissig Thürmsdorf Reinhardtsdorf Schöna Zirkelstein Kaiserkrone Krippen Postelwitz Schöna Schmilka Prebischtor Krippen Bad Schandau Postelwitz Ostrauer Scheibe Struppen Bad Schandau bei Nacht, Elbufer, im Hintergrund der Lilienstein Papststein Gohrisch Pfaffenstein Schrammsteine Lichtenhainer Wasserfall Kleinhennersdorfer Stein Zschirnsteine Kaiserkrone

Wanderfreunde Sächsische Schweiz

StartseiteBasteiLiliensteinBärensteinRauensteinSchrammsteineFalkensteinPapststeinPfaffensteinGohrischKönigsteinZschirnsteinKaiserkroneZirkelsteinMalerwegKirnitzschtalPolenztal

Der Mönch bei Rathen - Sächsische Schweiz

(Veröffentlicht am 23.03.2008 • Geschätzte Lesedauer: 1-2 Minuten)

Der Mönch mit der markanten Gipfelfigur, von Rathen aus gesehen Der Mönch bei Rathen - Sächsische Schweiz mönch mönchfelsen basteigebiet rathen rathener felsenwelt wetterfahne
Der Mönch mit der markanten Gipfelfigur, von Rathen aus gesehen

Der Mönch bei Rathen ist ein Felsen im Basteigebiet in der Sächsischen Schweiz. Im Mittelalter soll er Beobachtungsplatz für die Rathener Festung gewesen sein. In den Felsen wurde damals zu diesem Zweck eine Beobachtungshöhle geschlagen, die heute noch zu sehen ist.

Auf dem Mönch steht seit über 130 Jahren eine Wetterfahne in Menschengestalt. Die Figur wurde schon im Jahr der sportlichen Erstbesteigung (1887) errichtet und im Laufe der Jahre immer wieder originalgetreu nachgebildet bzw. ersetzt.

Die erste "Mönch"-Gipfelfigur von 1887 kann noch als Museumsstück in Bad Schandau betrachtet werden.  

Der Mönch kann nur von Sportkletterern bestiegen werden. Es gibt mehrere Kletterwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Im Mittelalter mußte der Beobachtungsposten über eine Aufstiegshilfe aus Balkenwerk auf den Gipfel.

 

Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 23.03.2008
Aktuell: 22.11.2013
Seitenaufrufe: 17696
Ähnliche Themen: Mönch Mönchfelsen Basteigebiet Rathen Rathener Felsenwelt Wetterfahne