Lilienstein Walthersdorf Lohmen Rathen Elbsandsteingebirge Pfaffenstein Nordansicht Pfaffendorf Pfaffenstein Pfaffendorf Papstdorf Gohrisch Kleinhennersdorf Winterberg Rathen Ortseingang mit Blick auf die Bastei, die Lokomotive, den Talwaechter sowie Oberrathen und Unterrathen Der Zirkelstein im Spätherbst - Reinhardtsdorf-Schöna, Elbsandsteingebirge Rathen Wehlen Pirna Obervogelgesang Weissig Thürmsdorf Reinhardtsdorf Schöna Zirkelstein Kaiserkrone Krippen Postelwitz Schöna Schmilka Prebischtor Krippen Bad Schandau Postelwitz Ostrauer Scheibe Struppen Bad Schandau bei Nacht, Elbufer, im Hintergrund der Lilienstein Papststein Gohrisch Pfaffenstein Schrammsteine Lichtenhainer Wasserfall Kleinhennersdorfer Stein Zschirnsteine Kaiserkrone

Wanderfreunde Sächsische Schweiz

StartseiteBasteiLiliensteinBärensteinRauensteinSchrammsteineFalkensteinPapststeinPfaffensteinGohrischKönigsteinZschirnsteinKaiserkroneZirkelsteinMalerwegKirnitzschtalPolenztal

Bildschirmschoner "Panorama auf die Postelwitzer Steinbrüche - von Krippen aus"

(Veröffentlicht am 29.07.2007 • Geschätzte Lesedauer: 1-3 Minuten)

Die Postelwitzer Steinbrüche unter dem Schrammsteinmassiv Bildschirmschoner Panorama auf die Postelwitzer Steinbrüche - von Krippen aus krippen bad schandau schmilka elbe postelwitz postelwitzer steinbruch caspar david friedrich elbsandsteingebirge
Die Postelwitzer Steinbrüche unter dem Schrammsteinmassiv

Ein Panoramascreensaver mit einem Foto vom Elbradweg auf die Postelwitzer Steinbrüche und die Falkensteine im Elbsandsteingebirge. An dieser Stelle stand um das Jahre 1813 herum der Maler und Romantiker Caspar David Friedrich und zeichnete Skizzen und Entwürfe für seine genialen Meisterwerke. Die Gemeinde Krippen ehrt Caspar David Friedrich mit dem "Caspar-David-Friedrich-Weg", der die Stationen des Malers nachempfindet und an Punkten vorbeiführt, an denen der Meister im Elbtal arbeitete.Der "Caspar-David-Friedrich-Weg" ist Teil des 114 km langen "Malerwegs".

Regionaler Bezug: Krippen, Bad Schandau, Pirna, Postelwitz, Ostrau, Schmilka, Rathen, Elbe, Elbsandsteingebirge, Elbradweg, Sachsen. Aufnahmedatum: September 2003. Montage aus mehreren Einzelbildern, die mit einer Praktica DCZ mit 2 MPixel aufgenommen wurden.

Dieser Download beinhaltet nur die reine Bildschirmschoner-Anwendung als SCR-Datei. Diese müssen Sie nach dem Herunterladen manuell in das Windows-Verzeichnis kopieren. Dort finden Sie weitere SCR-Dateien - es sind Bildschirmschoner, die bereits installiert sind.

Aktualisierung: Es gibt die Bildschirmschoner mittlerweile auch mit einer vollständigen Setup-Routine, in einer neuen Programmversion und auch für Windows-Vista getestet. Getestet wurden die Bildschirmschoner von Windows 95 über Windows 98, Windows ME, Windows XP und Vista bis hin zu Windows 7. Es gibt lediglich eine Einschräkung: Auf 64-Bit-Betriebssystemen ist der Bildschirmschoner nicht lauffähig.

Danach können Sie den Bildschirmschoner benutzen und unter "Anzeigeeinstellungen" auswählen.

Programmautor und Foto: Tino Bellmann, BCS Computersysteme Holzhau. Programmversion 1.0 vom September 2005. Bei Fragen und Problemen besuchen Sie bitte die Webseite der Firma BCS (bcs-computersysteme.com). In der Volltextsuche geben Sie "Bildschirmschoner" ein, um alle themenbezogenen Artikel zu finden.

 

Informationen zu diesem Artikel:

Redakteur: Tino Bellmann
Erstellt: 29.07.2007
Aktuell: 06.04.2012
Seitenaufrufe: 8101
Ähnliche Themen: Krippen Bad Schandau Schmilka Elbe Postelwitz Postelwitzer Steinbruch Caspar David Friedrich Elbsandsteingebirge